Skip to main content

Scubajet

Wir lieben Start-Ups. Die Arbeit mit Jungunternehmen, die sich gerade erst am Markt positionieren, ist besonders spannend, da sie ein ganzheitliches Konzept erfordert. Für das Unternehmen SCUBAJET aus Klagenfurt haben wir ein solches erstellt. Wir waren von Anfang an überzeugt vom Produkt und brachten unsere Expertise hinsichtlich der Umsetzung einer Crowdfunding-Kampagne, PR, Kommunikation und Marketing mit ein.

SCUBAJET produziert den flexibelsten Wasserjet und gleichzeitig kleinsten Tauchscooter der Welt. Mittels eines innovativen Adaptersystems kann das Gerät für fast alle Wassersportarten eingesetzt werden. Ob Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen oder Paddeln, mit SCUBAJET wird Wassersport zum Abenteuer.

Quo vadis? Diese Frage stellt man sich am Anfang eines jeden Projekts, doch besonders wichtig ist die Frage nach dem “Wohin” bei Unternehmen, die gerade erst in den Markt eintreten. Neben dem Corporate Wording, das nach außen hin verwendet wird, spielt dabei auch die interne Kommunikation eine wichtige Rolle. Wir erstellten für SCUBAJET einen Marketingplan, angefangen bei der Analyse des Marktpotenzials bis hin zu ersten konkreten Maßnahmen.

Erst einmal vorsichtig die Wassertemperatur testen...

Nachdem wir wussten, wohin es gehen soll, drängte sich bereits die nächste Frage auf: Woher kommt das Geld für die erste Serienproduktion? Die Entscheidung fiel sehr rasch: Wir konzentrierten uns zunächst auf Crowdfunding auf der Plattform Kickstarter. Die Kampagne lief nicht zuletzt wegen der bereits geleisteten Vorarbeit auf Social Media sehr erfolgreich. Das Projekt konnte vollständig ausfinanziert werden. In weiterer Folge boten wir den SCUBAJET über Indiegogo InDemand zur Vorbestellung an.

Wir tauchten mit dem flexiblen Wasserjet sehr schnell in die Social Media Welt ein und betreuten zunächst Facebook, Twitter und Instagram. Dazu kam im Januar 2018 auch Youtube. Damit sollen in erster Linie die Marke und das Image gestärkt und eine Community rund um Wasser- und Tauchsport aufgebaut werden.

Zeitgleich begann die Pressearbeit. Nationale und internationale Medien sowohl aus den Bereichen Tauchen und Wassersport als auch aus Wirtschaft und Start Up Szene wurden angeschrieben und haben begeistert über den Produktlaunch und die Crowdfunding- Kampagne bereichtet.

Auf der Erfolgswelle

Ein Highlight im Jahr 2017 war außerdem der Auftritt von SCUBAJET in der PULS4 Show “2 Minuten, 2 Millionen”, den wir ebenfalls in Social Media und Press Relations begleiteten.

Parallel launchten wir die neue SCUBAJET Website inklusive eigenem Online-Shop, beides basierend auf dem CMS Wordpress. Der Shop wurde mit WooCommerce umgesetzt. Für Distributionspartner von SCUBAJET erstellten wir außerdem einen eigenen Resellershop, in dem Wiederverkäufer ihre Waren sowie Werbematerial bestellen können. Die Social Media Aktivitäten wurden mit dem Website Launch um einen Blog erweitert, der einerseits das Produkt online sichtbarer machen, andererseits aber auch seinen Lesern einen Mehrwert bieten und tiefgründiger informieren soll.

Dass wir von der Idee bereits in der ersten Minute hin und weg waren, haben wir ja bereits angemerkt. Nachdem die beiden Investoren Michael Altrichter und Hans Peter Haselsteiner in der PULS4 Show ihre finanzielle Unterstützung zusicherten, rückte auch Zensations mit den Neuigkeiten heraus: Die Agentur stieg ebenfalls als Investor ein und hält 10% an Anteilen von SCUBAJET.

Und dass wir nicht nur Digital können, durften wir in diesem Projekt ebenfalls unter Beweis stellen. SCUBAJET war im Jahr 2017 auf vielen Messen und Demo Days in Europa und den USA unterwegs und benötigte dafür neben einem Messestand (für indoor sowie outdoor) etliche Drucksorten. Daher gestalteten wir Produktfolder, Flyer, Sticker, Roll Ups und vieles mehr. Zur finalen Auslieferung darf natürlich auch eine passende Verpackung nicht fehlen und dazu kam von uns noch ein schön designtes Benutzerhandbuch.

Auf zu neuen Ufern

Der Fokus wird in Zukunft auf der Etablierung der Lifestyle-Marke SCUBAJET liegen. Wie bereits angesprochen, kam im Januar 2018 mit Youtube ein neuer Kanal dazu, der stetig neuen Videocontent erfordert. Laufend werden daher bei Demo Days, Messen und im Zuge von Tests neue Videos produziert.

2018 steht für uns unter anderem im Zeichen von Content Marketing und Crosspromotions in Social Media (Magazine, Blogger, Sportler, Startups im Wassersportbereich). Geplant sind auch Produktplatzierungen, beispielsweise in Filmen oder in Form von Sponsorings von Athleten und Events. Zudem werden vertriebstechnisch die bereits bestehenden Maßnahmen mit dem Händlernetzwerk noch weiter ausgebaut. An entsprechenden Anfragen mangelt es nicht.

2016 – laufend