Skip to main content

Blog

Tags (field_tags)
Zensations
Veröffentlicht am 30.11.2015

Zensations baut Accessibility-Angebot weiter aus

Die Wiener Digitalagentur Zensations Web & Communications verfügt über jahrelange Erfahrung in der Umsetzung barrierefreier Weblösungen und konnte diese Expertise unter anderem bei Projekten für die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen, Disability Performance, Flughafen Wien oder die Österreichische HochschülerInnenschaft einbringen. Gelten Performance-Steigerung, eine ausgezeichnete Usability und hohe User Experience heutzutage doch als Standardanforderungen, die an digitale Auftritte gestellt werden.

Zensations
Veröffentlicht am 10.04.2014

Zensations setzt Website-Relaunch für die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs um

In enger Zusammenarbeit mit der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs arbeitete das Team von Zensations in den letzten Monaten am grafischen und technischen Relaunch der Website www.hilfsgemeinschaft.at.

Philipp
Veröffentlicht am 28.03.2014

Website-Konzeption mit responsive Design

In diesem Workshop erfahren Sie, wie man Websites so konzipiert, worauf es bei Websites heutzutage ankommt, wie diese so gestaltet werden, dass sie auf jedem Gerät (Desktop, Smartphone, Tablet) optimal dargestellt werden. In Workshop-Gruppen von maximal 7 Teilnehmern werden dabei folgende zentralen Fragestellungen behandelt: Welche Möglichkeiten gibt es, welche Herausforderungen und Probleme können sich ergeben und wie können diese schon in der Konzeption vermieden werden?

Zensations
Veröffentlicht am 17.05.2011

Philipp Melab neuer Head of Development bei Zensations

Der 28-jährige Philipp Melab widmet sich künftig neuen Herausforderungen bei Zensations. Der gebürtige Steirer ist bereits seit 1. März 2011 als Head of Development für den Bereich Web-Entwicklung zuständig. Sein neuer Tätigkeitsbereich umfasst die technische Umsetzung von Webprojekten, mobilen Anwendungen und Web-Applikationen. Zuvor war der Drupal Experte von 2006 bis 2009 Partner der Geistesblitz.cc web & software solutions, bevor er 2009 als Senior Developer ins Agenturumfeld wechselte.