Skip to main content

Mobiles Reisen!?

Eine seltsame Überschrift. Ist doch Reisen ohnehin schon eine Sache die Mobilität involviert. Aber seit einiger Zeit ist das Reisen noch mobiler. Schön langsam gibt es immer mehr Services von Fluglinien und Hotelanbietern, die nun auch über iPhone, Android oder andere mobile Applikationen verfügen.

Map Moskau Kürzlich bin ich nach Moskau geflogen. Mit Austrian Airlines, die vor ein paar Monaten auch auf den Social-Media Zug aufgesprungen sind. Die Tickets waren absolut günstig. Wie ich die bekommen habe? Per Facebook. Austrian Airlines haben nämlich einen Blog, wo Sie nicht nur Interessantes von der AUA und über Ihre Destinationen liefern, sondern auch über spezielle Angebote - aber nicht zu viel, genau so wie es sein soll.

![Austrian Airlines Screenshot](/sites/default/files/images/Austrian Airlines.png "")

Ein guter Tipp, wenn man die günstigsten Tickets für eine bestimmte Destination finden möchte ist Amdeus.net. Der Suchalgorithmus basiert auf der Reisebürobuchungssoftware von Amadeus und findet regelmässig die günstigsten Tarife am gewünschten Buchungstag. Leider hilft die Seite nicht, wenn man beim Flugzeitpunkt flexibel ist und man muss jedes neue Abreisedatum in einer neuen Suche eingeben.

Hotelbewertung

Ich fand also auf der Austrian Airlines Facebook Seite das Special zu Moskau und habe dann auch gleich online gebucht. Um ein passendes Hotel zu finden, habe ich die üblichen Seiten wie Expedia, Hostelworld und Bookings durchforstet und bin auf letzerem fündig geworden. Das Hotel hab ich dann noch mal mit Trivago gecheckt und Bookings.com hatte wirklich den günstigsten Zimmerpreis für genau jenes Hotel. Nachdem ich mich auf Tripwolf, Travelload und Tripadvisor die Online-Bewertungen angesehen habe wurde rasch gebucht. Da EU-Bürger für die Einreise nach Russland ein Visum brauchen, informierte ich mich noch rasch auf der Website der Russischen Botschaft und habe mir dort die nötigen Formulare heruntergeladen. Am Tag vor der Abreise habe ich noch bequem online eingecheckt und mir den Boarding Pass als QR-Code per SMS auf mein Handy schicken lassen.

Haben mobile Anwendungen unser Leben erleichtert? Für Individualreisende definitiv! Wenn man aber keine Lust hat, selbst zu recherchieren, dann sollte man doch eher in ein Reisebüro gehen. Allerdings fällt man dann um die massiven Kostenersparnisse um, die einem die speziellen Angebote im Internet bieten. Und wem unsere Umwelt am Herzen liegt, kann gleich noch seinen CO2-Ausstoß online kompensieren ...

Wird nicht veröffentlicht