Skip to main content

Barrierefreies Webdesign

Barrierefreiheit ist für uns nicht bloß ein Add-on Service - wir leben Web Accessibility! Wir sind stolz darauf, die Agentur mit den meisten Incite “Certified Web Accessibility Expert”-Zertifizierungen in Österreich zu sein und setzen mit unseren Ideen neue Benchmarks, um behinderten Menschen eine großartige User Experience zu ermöglichen.

Neben laufenden Vorträgen bei Konferenzen sind wir auch im Vorstand von Accessible Media und Unterstützer des ATAG (Fachkonferenz im Bereich digitale Barrierefreiheit) und bieten so einem Thema die Bühne, das jährlich hunderte interessierte Personen anzieht. Aktuell entwickelt unser Team gemeinsam mit mehreren Organisationen und Unternehmen ein Zertifikat für barrierefreie Web-Applikationen der OCG in Österreich, das ab dem 2. Quartal 2018 zur Verfügung stehen wird. Dieses ermöglicht eine Standardisierung sowie Vergleichbarkeit von Applikationen und ist somit auch Grundlage für die Vorgaben der Europäischen Kommission.

Was bedeutet Barrierefreiheit, auch bekannt als Accessibility, konkret?

Eine barrierefreie Website ist so umgesetzt, dass sie für jedermann zugänglich gestaltet wurde. Das bedeutet, dass auch für blinde und sehschwache oder gehörlose Menschen alle Inhalte verfügbar und optimal erreichbar sind und eine Zugänglichkeit garantiert werden kann. Somit können beeinträchtigte Personen mittels assistiver Technologien wie etwa einem Screenreader, Braillezeile oder Tastatursteuerung Inhalte konsumieren und auf der Website navigieren.

Wir setzen dafür bei der Gestaltung von Websites unter anderem immer auf eine strikte Trennung von Inhalt und Layout sowie eine responsive Darstellung. Gleich vorweg: 100% barrierefrei gibt es nicht, aber wir verfügen über ausreichend Erfahrung in der Umsetzung von barrierefreien Websites, um die Anforderungen an einen barrierefreien Webauftritt unter Einhaltung der Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.0 umzusetzen.

Ein barrierefreies digitales Angebot:

  • orientiert sich an den 4 Grundprinzipien (wahrnehmbar, bedienbar, verständlich, robust), die sich an 12 Richtlinien orientieren, und je nach Konformitätsgrad in bis zu 56 (AAA) Erfolgskriterien unterteilen lassen.
  • ist über sämtliche Endgeräte (Desktop, Tablet, Smartphone) hinweg und durch den Einsatz von responsive Design optimal erreichbar
  • verfügt über eine intuitive Menüführung und Navigation
  • garantiert semantisch erstellte Inhalte und Auszeichnungen
  • ist über die Tastatur zugänglich, bietet Hilfestellung bei der Eingabe, verfügt über eine Braillezeile und ermöglicht den Einsatz eines Screenreaders

Weitere gute Gründe für eine barrierefreie Website:

  • Barrierefreies Webdesign wirkt sich positiv auf Ihr Suchmaschinenranking (SEO) aus
  • Steigerung der Zugriffe auf Ihrer Website und der Reichweite der Website - Sie schließen niemanden mehr aus!
  • Sie demonstrieren soziale Verantwortung
  • Durch eine nachhaltige Entwicklung sparen Sie spätere Kosten in Bezug auf Anpassungen oder Änderungen an der Website

Unsere Angebote im Bereich Accessibility

Website-Check

Zensibility Website-Check

Wir übernehmen gerne die Analyse Ihrer bestehenden Website im Rahmen unseres Zensibility Website-Checks oder die Erstellung eines Angebotes für die Gestaltung eines barrierefreien Webauftrittes.

Accessibility-Workshops

Accessibility Workshop

Sie möchten Ihr Team fit in punkto Accessibility bekommen und erfahren, worauf es bei barrierefreien digitalen Angeboten wirklich ankommt? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für Ihren individuellen Accessibility-Workshop.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail oder telefonisch unter +18900179.