Skip to main content

Frühlingsgefühle wecken mit dem Frühlingserwachen Memory

Im Winter dominieren Nebel, Kälte und Schnee den Alltag. Um allen Gartenfans die Zeit bis zum Frühling zu verkürzen, haben wir für die Gärten Niederösterreichs ein Online-Memory auf www.gartenmemory.at umgesetzt. Wöchentlich gibt es dabei einen Preis der teilnehmenden Partnerbetriebe, die auch das Bildmaterial für das Memory bereitstellen, zu gewinen. Bei 13 Spielrunden bis zum 21. April gibt es somit allerhand Gewinnchancen.

Frühlingserwachen-Memory

Der Ablauf

Zur Teilnahme am Frühlingserwachen-Memory ist vorab eine Registrierung mittels Facebook Connect oder E-Mail erforderlich. Registrierte Teilnehmer können sich einfach mit bestehenden Nutzerdaten anmelden. Ziel ist es, die sechs Bildpaare mit so wenig Versuchen wie erforderlich und so rasch wie möglich aufzudecken. Ab 12 Klicks werden zusätzlich jeweils 3 Sekunden zur Spielzeit hinzugefügt. Wer mit seinem Ergebnis unzufrieden ist, kann das Spiel beliebig oft wiederholen. Im Highscore scheint in Folge immer das beste Spielergebins auf.

Am Ende jeder Woche wird der beste Spieler mit einem kleinen Preis eines Partnerbetriebes belohnt. Nach jedem Gewinn werden die Bilder und der Preis einen Gartenpartner-Betriebes getauscht und die nächste Spielrunde beginnt.

Die Umsetzung

Das Memory wurde auf Basis von Drupal 7 umgesetzt und ermöglicht durch den Einsatz von responsive Design die Teilnahme auf mobilen Endgeräten. Das Memory steht zudem als Facebook Applikation auf https://apps.facebook.com/gartenmemory/ bereit, um Benutzern der Plattform einen raschen Zugriff zu ermöglichen. Eine Open Graph Integration in der Facebook Anwendung wurde ebenfalls berücksichtigt.

Wird nicht veröffentlicht