Kommentare

Bild des Benutzers Ivana

Servus Sabrina,
ein schöner Beitrag, der mir aus der Seele spricht.

Es stimmt, es findet in vielen Bereichen unseres Lebens eine rasante Beschleunigung statt. Die Frage, die wir uns stellen müssen ist aber, ob wir diese auch tatsächlich mitmachen müssen. Ich denke nicht.

Es macht Sinn in einer Umgebung wo alle laufen auch einmal stehen zu bleiben - so fällt man auf alle Fälle auf. ;) In diesem kurzen Moment, wo du Aufmerksamkeit bekommst, ist es aber wichtig das Richtige/Passende (je nach Ziel) zu tun, denn nur so bleibt die Aufmerksamkeit auch erhalten.

Ich habe nur leider meist das Gefühl, dass sich viele (Unternehmen) nicht trauen stehen zu bleiben, weil sie nicht wissen, was sie in diesem einen Moment tun sollen - und laufen deshalb mit dem Strom weiter. Das ist eine verpasste Chance.

Ich würde mich freuen, wenn ihr in Zukunft über einige Slow-Marketing-Projekte auf eurem Blog berichten würdet. Fehlen nur noch die Kunden, die sich trauen! ;)

Ganz liebe Grüße
 Ivana

Bild des Benutzers Sabrina Hanneman

Liebe Ivana,
vielen Dank für dein ausführlichen Kommentar. Es gehört immer ein bisschen Mut dazu gegen den Strom zu schwimmen. Leider trauen sich das nicht so viele. Man setzt lieber auf die Maßnahmen, die sich "scheinbar" bewährt haben.

Wir werden demnächst ein Slow-Marketing-Projekt starten, darüber gibt es schon bald mehr am Blog.

Liebe Grüße,
 Sabrina

Kommentar abgeben

Get in touch

Jetzt liegt es an Ihnen!
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Wir melden uns garantiert.