Kommentare

Bild des Benutzers Philipp

Als Wave Enthusiast finde ich den Niedergang natürlich schade. Wave war für mich der nächste logische Schritt in Sachen Kollaborationstools. Ich denke das Hauptproblem war einfach dass es für Privatanwender zu abstrakt war. Und für Unternehmen ist es kaum tragbar die ganze Kommunikation bei Google zu "hinterlegen". Aber ich denke Google Waves waren nur der erste Anlauf synchrone und asynchrone Kommunikation zusammenzuführen. Es wird noch einige interessante Entwicklungen in diese Richtung geben.

Kommentar abgeben

Get in touch

Jetzt liegt es an Ihnen!
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Wir melden uns garantiert.